Theaterverein spendet für einen guten Zweck

Der noch recht junge Theaterverein „Theater an der Roubo“ aus Unterrohrbach hat sich entschlossen, einen Teil der Einnahmen aus den Theateraufführungen einem guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Somit spendete man Ulrike Grüßer aus Kleinmünchen einen Betrag von 500 €. Ulrike ist seit einem schweren Autounfall vor fast 16 Jahren auf ständige Pflege angewiesen und sitzt im Rollstuhl.

Auch wenn es nur eine kleine finanzielle Unterstützung darstellt, so können damit auch Therapien und Behandlungen in Anspruch genommen werden, die nicht von der Krankenkasse unterstützt werden, so z. B. eine Reittherapie. Frau Grüßer und Ulrike, die sich anhand einer Alphabet-Tafel verständlich machen kann, bedankten sich recht herzlich und freuten sich sehr darüber, dass sie auch künftig die ihnen so wichtig gewordenen Stunden auf dem Therapiehof bei Wittibreut belegen können. Als Vertretung des Theatervereins überreichten Vorstand Norbert Hochholzer und Kassier Monika Haderer die Spende. Auf dem Foto ist neben Ulrike auch noch ihre Mutter und Vorstand Norbert Hochholzer zu sehen.

Spende Ulrike Grüßer 2011