Erneute gemeinnützige Spende durch den Theaterverein

Der Theaterverein „Theater an der Roubo e. V.“ aus Unterrohrbach hat sich erneut entschlossen, einen Teil der Einnahmen aus den Theateraufführungen einem guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Somit spendete man in diesem Jahr der Bettina-Bräu-Stiftung einen Betrag von 500 €. Die „Mehr LEBEN für krebskranke Kinder – Bettina-Bräu-Stiftung“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Situation der Kinder und Jugendlichen mit Krebserkrankungen zu verbessern.

Dies gelingt, indem die Stiftung zu den Unterhaltskosten von Elternwohnungen in der Nähe der Klinik beträgt oder die Produktion und Verteilung von Elterninformationsschriften gewährleistet. Ebenso hat die Stiftung von Beginn an einen Schwerpunkt im Bereich der Forschung gelegt. Als Vertretung des Theatervereins überreichten Vorstand Norbert Hochholzer und Kassier Stefan Sichart die Spende an Irmgard Bräu, Mitbegründerin der Stiftung. Auf dem Foto ist neben Irmgard Bräu auch noch Vorstand Norbert Hochholzer (rechts) und Kassier Stefan Sichart (links) zu sehen.

Spende Bettina-Bräu-Stiftung 2012